header image
Home
Willkommen
Thursday, 4. January 2007

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage:

Ich, Timo Müller, gerade erst einmal blutjunge 21 Jahre alt, hatte mich am 01. April 2006 auf eine Solidaritätsbekundung für die unglaublich lobenswerte Arbeit aller Menschenrechtler der Welt begeben. Auf mich allein gestellt bin ich mit dem Fahrrad über den Landweg nach Australien gefahren:

20. 748 Kilometer, 426 Tage!!!  

grennderung_timo_auf_rad_in_china grennderung_kopfstand_wste_gobi

 

 

 

 

 

 

 

Timo in CHINA                             ......in der WÜSTE GOBI

     

Im Moment wird die komplette Website umstrukturiert. Es kann deshalb Unstimmigkeiten auf verschiedenen Rubriken geben. Zur Zeit wird die Gallerie z.b. vollständig erneuert. 

 Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeiten!

 

Die Spendensumme darf auch weiterhin erhöht werden!

Spenden Sie für Menschen in Notsituationen! 

 

 

Wer ein wenig an der Art meines Studiums interessiert ist, dem empfehle ich den angefügten Text aus der "Zeit" einmal zu lesen; ganz zum Schluss komme ich selbst auch zu Wort.

Beste Grüße Timo

http://www.zeit.de/2008/10/C-Maastricht

 

Denn das Gute liegt so nah

Deutsche Studenten zieht es zum Studium in die Niederlande. Dort finden sie, was sie in Deutschland vermissen – intensive Betreuung und Ruhe zum Lernen. Ein enormer Verlust für die deutschen Hochschulen.


 

 

         hier...      button-gold4 

index_gelbbox_01

 

 

 

  

   

 

 

 

  CHINA: resize_of_timo_093resize_of_timo_008

  

 

 

 

 

CHINA:    - mein Arm nach dem Radfahren durch solche Städte!

 

Suche ohne Zensur:  

Weniger Google, Yahoo & Co ... Menschenrechte schützen

cover_emag3

 

 

 

 

 

  lesen Sie auf Seite 8! hier...

 

  


Maastricht: ACHTUNG!!!

Tough Talk November 14: The Aid Industry: Today's White Man's Burden?  

                                       tt-_the_aid_industry

Ever wonder who benefits most from the "aid industry"? Are Bob and Bono saints? Or are they only in it for the money, or their reputation?  Come to Tough Talk on the 14th, and listen to and discuss with:

Erik Wedershoven is a student at UCM and was the official Youth Representative of the Netherlands to the General Assembly of the United Nations in 2005-2006; he is also a member of World Connectors (along with many Dutch luminaries) and was involved in MTV@Coolpolitics.
 
Dr. Wiebe Nauta is a lecturer/researcher from the Philosophy department in the Faculty of Arts and Social Sciences, UM.  Among his research topics is ?The changing role of NGOs in South Africa.? 

He is also involved in Qualirma, the faculty?s research initiative on quality of life.

Timo Mueller 
is a student at UCM.  Timo made an epic journey for Amnesty International.  On 1 April 2006, 21-year-old Timo embarked on a 420-day epic cycling journey from Germany to Australia. Riding solitary overland through 15 countries, his aim was to cycle 21,000 kilometres at the age of 21 to raise 21,000 Euros.  Check out his websit:

http://www.cyclingforhumanrights.de/content/view/68/98/.

Jacqueline Schoonheim is a faculty member at UCM with a legal background.  She is an expert on the human right to education within the framework of international human rights and is writing her PhD on the rights to education in the context of disability.  She has also been a US Peace Corps volunteer in Costa Rica, so her knowledge of human rights and aid will be combined in skeptical look at Generation Fix.  She will also consider the contribution of Naomi Klein?s The Shock Doctrine to the debate.

Tekabe Nebiyou is a student at UCM.  He is from Ethiopia and has benefited from aid from SOS-Children?s Village International in Ethiopia.


AKTUELL: 

Das Video von meiner ABI - Abschlussrede ist fertig!

- vom 30.06.07 in der NEUEN OBERSCHULE in Braunschweig, hier... 

                                                               thumbnailserver2.jpg2

 

Neuer Artikel in der ALLER ZEITUNG vom 28.07.07: hier...

 

Mit dem Rad von Braunschweig (Deutschland) nach Sydney (Australien)

resize_of_dscf0277

img_7894

 

  

  

  

 

  

full_schicksal  

 

Spenden Sie bitte weiter !!!

Ich habe zwar mein Spendenziel erreicht, aber warum spenden Sie nicht weiter?- 

denn jeder Euro zählt !!!

Ich durfte auf meiner Reise Menschen kennenlernen, die UNSERE HILFE dringend benötigen - helfen Sie ihnen, bitte!!!

king-martin-luther

Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.

Martin Luther King

 

  Hier ein Bericht von mir:     logo1

http://www.menschen-im-ausland.de/

NEU: Artikel auf Seite 17:        cdbff1947e

 

ai-Sektion empfängt Timo Müller in Berlin  ©Jens Liebchen
ai-Sektion empfängt Timo Müller in Berlin ©Jens Liebchen

21.000 km - 21.000 Euro: Timo Müller am Ziel

 
Timo Müller hat sein Ziel fast erreicht. Auf seiner Extremradtour von Braunschweig nach Sydney ist er 21.000 km gefahren und hat dabei Spenden für ai gesammelt. Jetzt ist er zurück. Sein neu gestecktes Spendenziel von 21.000 Euro hat Timo Müller noch nicht ganz erreicht. Das können Sie ändern!

 

 Foto vom 04.06.07 mit Barbara Lochbihler (Generalsekretärin der Sektion ai-Deutschland)

 

Ich habe einen SPENDENCHECK überreicht bekommen!!! resize_of_pic00005

Axel Uhde überreichte mir für meine Aktion:

" cycling for human rights " am 22.06.07 im Sender Radio Okerwelle einen Spendencheck - des Benefizkonzertes " FEINE HERREN UND FEINE FREUNDE " - in  Höhe von 3500 Euro!

Somit gehen weitere 3500 Euro auf das Spendenkonto Amnesty International!

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und an alle Konzertbesucher!

Aktueller Kontostand (siehe Online-Spende) von derzeit:

18.846, 53 Euro+ 3500 Euro /Benefizspende!

Timo Müller 

 

 

SAT 1 Bericht über mich: hier...thumbnailserver2

 

 

  Hier der neueste Bericht über mich: titel0707-220



Hier die neueste Pressemitteilung zu meiner Tour: ai-Deutschland

header

 


 

ERSTE FOTOS VON TIMOS ANKUNFT IN BRAUNSCHWEIG!!! hier...

 

NEUER ARTIKEL VOM 23.05.07!!! hier 

 

Aktueller Stand:   

flagge_deutschland_animiert

 

 

Geradelte Kilometer:  20. 748 km 

Aktueller Standort: Braunschweig

Tage unterwegs:   426 Tage / ENDE DER REISE am 28.05.07

Gesamtsattelzeit: 1203 h 

Bis 10.000 km: Kein einziger Platten im Vordermantel und schlappe 2 im hinteren M.

(1. nach 7322 km) - meine Empfehlung: Schwalbe "unplattbar" hielten 15070 Kilometer, der Wahnsinn!

 

Nächste Pläne:


Die weitere Planung:

30.06: Rede an meinem ehemaligen Gymnasium anlässlich der diesjährigen Abiturentlassung (Thema: "Lohnt es sich in seinem Leben Risiken einzugehen?")

- Weitere Pläne: Studium, Dia- Vortrag ausarbeiten, Buch schreiben, neues Projekt planen

Vorankündigung:

 

Diese Veranstaltung vormerken und Tickets sichern!!!

Zugunsten meiner Aktion: cycling for human rights

Wo? in der Brunsviga / Braunschweig    mehr...

     
image0-1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feine Herren und feine Freunde spielen die Musik der Beatles für Amnesty International. Please please me on Abbey Road, so überschreibt die Band Feine Herren den Abend des 2.Juni an dem in der Brunsviga derMusik der Beatles gehuldigt werden soll. Songs aus allen Phasen der vier Säulenheiligen der modernen Pop- und Rockmusik werden an diesem Abend von den Feinen Herren und ihren hochkarätigen Freunden interpretiert. Das wird für dieBeatlesfans aller Generationen ein absoluter Pflichttermin, nochzumal der Veranstaltungsgewinn der Amnesty International Aktion Cycling for Human Rights gestiftet wird. Im Rahmen dieser Aktion hat der Braunschweiger Timo Müller bis zum 28. Mai 20.000 Kilometer auf dem Fahrrad bewältigt und ist dabei von Braunschweig über Rußland, die Mongolei, China und Thailand bis nach Australien geradelt um sein Engagement für die Menschenrechte unter Beweis zu stellen undneue Aktivitäten für Amesty International zu initiieren. Der frisch heimgekehrte Timo Müller wird an diesem Abend selbstverständlich auch in der Brunsviga dabei sein und über seine riesige Tour berichten. Timo Müller, The Beatles, Feine Herren & Feine Freunde, Amnesty International undgute Musik - viele Gründe in die Brunsviga zu kommen.  

resize_of_timo_mller_flyer_druck_sw2

 


Kaufen Sie mein T-Shirt:

 
lpic0534 Kosten für M, L und XL = 7 Euro;
für S = 5 Euro
senden Sie eine Bestellung mit Größenangabe von

S - XL bitte an folgende Mailadr.:

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können    

 

 

logo

 

 



Neuer Artikel vom 9.03.07: hier... 

     

ZDF( wurde bereits gesendet! ):

ai - in Bewegung mit Hinweis auf Timos Aktion

 01369284411700


 mehr hier...

 

 

 

 



 

Verschicken  Sie  meine  Fotos aus der Galerie  als  E - CARD

                                 resize_of_timo_107

 

Newsletter?

Möchten Sie stets über die neusten Begebenheiten meiner Tour informiert sein, tragen Sie sich ganz einfach in den Newsletter auf der rechten Seite ein.

Kurz die Email- Adresse eingetippt und schon gibt es mindestens alle drei Wochen neueste Updates automatisch für Sie frisch ins Haus.

Das deutsche Magazin "outdoor" verwies in seiner letzten Ausgabe auf mein Projekt cyclingforhumanrights von BRD nach Australien                                                                                                                        od_1206_titel_196.jpg.124011

 

 

 

 

 

 

 

 

banner_de

             FILM: Radeln für die Menschenrechte


                                      gedreht von Felix Kolbow kurz vor meiner Abreise 

                                                                 Dauer: 15 Minuten 

 

                                                     thumbnailserver
 

 

 

 Der HOMEPAGE AWARD   ist ein Design-Award und wird nur gut gestylten Pages verliehen
hp_award

Ich habe ihn bekommen!

http://www.flashpage-online.de/

 

 

 

Der Jahresbericht 2006 ist veröffentlicht:

Siehe auch Fotos von der Internationalen Pressekonferenz/ Moskau in meiner Galerie  

( ich war dort Gast )! 

img_1131img_1159

 

 

 

 

 

 

 

http://web.amnesty.org/report2006/launchvideo-eng

Geplante Route:

von Braunschweig nach Sydney!Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Russland, Mongolei, China, Laos, Kambodscha, Thailand, Malaysia, Singapur, Australien
Karte der Reiseroute wird neu erstellt!

Letzte Aktualisierung ( Monday, 2. June 2008 )
 
Besucher / Visitors
Besucher: 983887
Spendenkonto


SPENDEN SIE BITTE WEITER -
FÜR MENSCHEN IN NOT! 

Aktueller Kontostand:
Current account balance:

23.056,53 Euro

Online-Spende hier!
Online-Donation here!

Sicherheitshinweis zur Spende

 


euro1







1 EURO PRO KM
FÜR
AMNESTY INTERNATIONAL

Überweisungen an amnesty:

Donations:

Bank für Sozialwirtschaft (BfS Köln)

BLZ (aquivalent to sort code):
370 205 00

KontoNr. (Account No.):
80 90 100

IBAN:
DE23370205000008090100

BIC:
BFSWDE33

Stichwort (Reference):
Australien
Moving for human rights

(Amnesty International) 

Newsletter





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren